MUSIKGLEIS Jubiläumskonzert

Am Sonntag, 08. Juli präsentierten die Musikschüler des interkulturellen Bildungsprojekts der Jugendkunstschule des Werkhaus e. V. im Südbahnhof ihr Können stolz der Öffentlichkeit – sehr zur Freude von Eltern, Freunden, und Verwandten und trotz der sommerlichen Temperaturen!

Der Bühnenraum des Südbahnhof ‚platzte förmlich aus allen Nähten‘.

JKS

Fast 3 Stunden lang wurde den kleinen und großen Musikern aufmerksam zugehört.

Musik ist eine Sprache, die Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Herkunftsländern verbindet, die von Pianistinnen aus ebenso unterschiedlichen Herkunftsländern unterrichtet werden.   Aus Anlass des 15. Konzertes seit 2011 ließen sich unsere vier Klavierlehrerinnen Jelena Greshukhina, Elena Balaeva, Galina Serdiukova und Galina Slutska etwas ganz besonderes einfallen! Selbst gestaltete Plakate zierten die Fotos vieler kleiner und großer KlavierschüleInnen.

JKS

Angelehnt an den Ort Südbahnhof hatten sie das Konzert als musikalische Reise geplant und führten so auch durch die letzten 9 Jahre Musikgleis:  Ein Zusammenschnitt aller vorangegangenen Konzerte lief im Hintergrund und belegte eindrucksvoll die Entwicklung einzelner Klavierschüler und Klavierschülerinnen.

Zu Beginn des Kozertes mussten von den Schülern und Schülerinnen ‚Tickets‘ gezogenwerden, um die Reihenfolge ihres Auftritts zu bestimmten. Natürlich erhielten sie , wie nach jedem Konzert eine persönliche Urkunde über ihre erfolgreiche Teilnahme an diesem besonderen
Musikgleis-Jubiläumskonzert! Zu hören gab es die unterschiedlichsten Stücke, wie ‚in the air tonight‘ von Elton John, Preludien von Johann Sebastian Bach oder Chopin und auch deutsche oder ukrainische Volkslieder bis hin zum schmissigen Boogie Woogie oder einer Carmen-Habanera von G. Bizet.

 

 

 

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.