Letha-Monique Maughan (Tanz)

Lethas Unterrichtsstil zeichnet sich dadurch aus, dass sie ein ganzheitliches Training anbietet und auf die Wünsche, die Kondition und die Fähigkeiten ihrer Teilnehmerinnen eingeht. Ganz nach dem Motto „Klassisches Ballett muss man nicht von Kindesbeinen an lernen!“ führt sie Anfängerinnen jeden Alters in die Grundlagen des klassischen Balletts ein, jede Unterrichtseinheit startet mit einem gründlichen Warm-Up und Letha achtet hierbei besonders auf die richtige Körperhaltung und Bewegung, um die Muskulatur zu stärken und Verletzungen vorzubeugen. Im Werkhaus bietet Letha gleich drei Ballettkurse an. Für Anfängerinnen ohne Vorkenntnisse, für Anfängerinnen mit Vorkenntnissen bis Mittelstufe und für Fortgeschrittene (hier wird bereits am Spitzentanz gearbeitet).

Zur Person:

Letha-Monique Maughan. Die gebürtige Südafrikanerin spricht fließend Englisch und Deutsch und gibt gerne ihr Wissen an ihre Schüler weiter. Ihre tänzerische Ausbildung machte sie bei der Royal Academy of Dance, tanzte bis 2009 aktiv als Solotänzerin, bis sie dies für ihr Lehramtsstudium aufgab. Letha tanzt und unterrichtet seit vielen Jahren nicht nur klassisches Ballett sondern auch Jazz Dance.

Aktuelle Angebote von Letha im Werkhaus

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.