SpieDie im neuen Outfit

Am Aschermittwoch begann im SpieDie die Renovierung des Cafés. Frische Farbe muss drauf auf die Wände, so die Devise der Pädagogischen Mitarbeiterinnen, Marion Brockamp und Christine Drogt.

Einbezogen in das Projekt „Modernisierung & Digitalisierung“, gefördert vom Lanschaftsverband Rheinland, wurden die kleinen und großen Besucher des Treffs. So halfen uns viele ehrenamtliche Kräfte, Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Dabei konnten auch alle etwas dazu lernen über Farbgestaltung, Umgang mit Pinsel und Werkzeugen bis hin zur Bodenverlegung. Geplant ist auch die Renovierung der Aktionshalle, voraussichtlich im nächsten Jahr. Die künstlerische Gestaltung der Theke wird unter der Leitung von Christine Drogt vorgenommen. Dann ist sie fertig die Wohl-fühl-Oase SpieDie.

Die Leiterin Marion Brockamp kommentiert: „ Ohne diese tolle Unterstützung der vielen Helfer, hätten wir es nie in anderthalb Wochen geschafft“. Das Ergebnis wurde bestaunt und gelobt. Die Besucher fühlen sich wohl in ihrem „neuen“ SpieDie. Alle Helfer sind zu einem gemeinsamen Essen am 8. März eingeladen.

Herzlichen Dank an alle die uns geholfen und damit zur Neugestaltung des Cafés beigetragen haben.

 

 

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

One Reply to “SpieDie im neuen Outfit”

  1. Das SpieDie war ja schon immer ein schöner Treffpunkt, Spiel- und Aktionsort und ebenfalls Ort für die verschiedensten Feiern, wie z.B. dann auch eure 20Jahr-Feier in der nächsten Woche.
    Dank euch (und den Kindern und HelferInnen sei dank) erglänzt das Haus in neuer Pracht und die Feier kann in schmuckem Ambiente stattfinden.
    Weiter viel Spass und kreative Momente :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.