Plastik in unseren Meeren

Informativ, sachlich und kompetent mit einer klaren Botschaft: Wir wissen noch viel zu wenig – aber was wir wissen ist, dass nur über Müllvermeidung ein wirklicher Schutz für das Leben in den Meeren zu erreichen ist.

Dr.

Von wo kommt der Müll in die Meere?

Maßgeblich sind die Zuflüsse von menschgemachten Abfall über die Flussmündungen. Abfälle, die an den Küsten selber ins Meer gelangen, werden in Mündungsbereichen enorm vergrößert durch den Müll des Inlands.

Dramatisch, was uns nur wenig bewusst ist, sind für die Tierwelt die im Meer treibenden Fangnetze, sog. Geisternetze, die von Fischereischiffen entsorgt oder durch Verlust abhandengekommen sind, werden zur Todesfalle für die Meerestiere.

Natürlich tragen die Abfälle, die über Bord gehen, ebenfalls zur Verschmutzung bei. Fehlende Entsorgungsmöglichkeiten in Häfen lassen den Skippern scheinbar keine andere Möglichkeit. Hier müssen Hafenbetreiber ihrer Verantwortung nachkommen und durch internationale Regelungen unterstützt werden.

Aktiviere JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mBG_0yDJpLY&t=18s

Hier Ausschnitte aus dem Vortrag von Dr. Mark Lenz, die sich mit dem Zufluss von Müll in die Meere beschäftigen.

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.