Unsere Dozentin stellt aus

Ab März sind in der Frauenarztpraxis von Dr. Adrian Flohr Werke unserer Dozentin Angelika Teschner zu sehen.

Angelika Teschner ist bei uns sowohl für die Jugendkunstschule als auch für das Weiterbildungswerk tätig. Ihre monatlichen Angebote zum Malen und Zeichnen erfreuen sich großer Beliebtheit. Besonders freuen wir uns darüber, dass der Kontakt für diese Ausstellung über eine Kursteilnehmerin zustande gekommen ist.

Die Diplom Designerin ist seit 2004 als freie Dozentin für Kinder und Erwachsenes tätig. Zu ihrem umfangreichen Portfolie gehören die Fertigkeiten der Kalligraphie, des Comiczeichnens, der Acryl- und Aquarellmalerei sowie das Zeichnen mit Pastellkreide und Kohle.

Derzeit vermittelt sie diese Kenntnisse in zwei Angeboten des Werkhaus e. V. Mittwochs von 18:00 – 20:15 Uhr gibt es im Südbahnhof einen Kurs für Jugendliche. Der nächste Termin ist am 6. März. Ein Quereinstieg in diesen Kurs ist noch möglich, Informationen hierzu erteilt das Werkhaus, Telefon 02151 801211.

Für Erwachsene läuft aktuell noch ein Mal- und Zeichenkurs, der seinen letzten Termin am 12. März hat. Auch hier ist der Quereinstieg noch möglich. Das nächste Angebot startet nach den Osterferien am 7. Mai. Die KünstlerInnen treffen sich immer dienstags von 19:00 Uhr bis 21:15 Uhr im Südbahnhof.

Hier geht es zu dem ausführlichen Beitrag der Firma Medplus als Betreiber der Arztpraxis: Ab 10. März am Standort Krefeld: Ausstellung von Angelika Teschner. Wie dem Text zu entnehmen ist, ist nicht nur die Vernissage am Sonntag, den 10. März, um 11 Uhr für Nicht-Patienten zugänglich, sondern auch während der Sprechzeiten kann man die Praxis besuchen und sich die Werke von Angelika Teschner ansehen. Die Anschrift lautet: Medplus Nordrhein, Neue Linner Straße 86, 47799 Krefeld

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.