Das Schwarze Schaf vom Niederrhein – Kandidat Numero 6

Der letzte im Bunde für die erste Vorrunde am 14.03.2020 ist ebenfalls Musikant und hört auf den schönen Namen Alex Döring. Sein Instrument: Die Gitarre.

In poppigen Gewändern präsentiert er bissige Wahrheiten aus seinem direkten Umfeld und der großen weiten Welt der gesellschaftlichen und politischen Debatten. Dabei spielt er mit offenem Lächeln das Unschulds-Lamm und führt die Zuhörer mit zynischen Pointen aufs Glatteis.

Einen Eindruck über das digitale Schaffen des gebürtigen Bayern lässt sich auf seiner Website finden: https://alexdoering.de . Live zu sehen gibt es ihn bei der ersten Vorrunde am 14.03. im Krefelder Südbahnhof.

Das Schwarze Schaf ist ein Kabarett Nachwuchspreis, der eins von Hanns Dieter Hüsch ins Leben gerufen wurde. In den Vorrunden entscheidet das Publikum über Gedeih und Verderb der Kandidaten, die zuvor von einer Fachjury ausgewählt wurden. Wer die Herzen der Zuschauer für sich gewinnen kann, zieht dann ins Finale weiter, um sich dort noch einmal der kritischen Jury zu stellen.
Die beiden Vorrunden finden bei uns am 14.03. und 21.03.20 statt.

Weitere Infos und Tickets gibt es unter:
https://werkhaus-krefeld.de/21866/das-schwarze-schaf-2020/

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.