Wir experimentieren mit Medien

Die Herbstferienaktion im SpieDie fand 2020 unter dem Titel „Wir experimentieren mit Medien“ statt. In der ersten Woche der Ferien konnten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen unter Anleitung verschiedene Projekte durchführen. So wurde unter anderem ein Podcast erstellt, mit dem Programm Krita digitale Zeichnungen zum Leben erweckt und ein Hörspiel ausgedacht und aufgenommen. Dabei sind viele tolle Ergebnisse entstanden.

Das Hörspiel „Die Geschichte vom Räuberfußball“ wurde komplett von drei Teilnehmern der Herbstferienaktion erdacht und – abseits vom Erzähler und einigen Nebenrollen – von diesen drei Teilnehmern eingesprochen. Dabei lag ein Fokus auch auf der Hörerfahrung von Hintergrundgeräuschen, die alle selbst aufgenommen und ins Hörspiel eingefügt wurden.
Die Geschichte stellt einen Kompromiss aus den verschiedenen Interessen der teilnehmenden Kinder dar. Inhaltlich wollten diese etwas zu den Themen Schule, Fantasy und Fußball machen, weshalb sich darauf verständigt wurde einen Mittelweg zu gehen und die drei Themen miteinander zu verbinden. Herausgekommen ist ein mehr als sechs Minuten langes Hörspiel, in welchem mit der Hilfe eines Fußballspiels ein Konflikt gelöst wird. Aber hört es euch gerne selber an. Viel Spaß!

„Die Geschichte vom Räuberfußball“
Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.