Letzter Tag der Ferienprojekte!

Am 25.8. endeten unsere Ferienprojekte „INTO Ton und Töne“ und „Frei im Raum“.

Bei „INTO Ton und Töne“ sind die Räum vorbereitet und alle Beteiligten sind ganz aufgeregt. Wenn die Eltern kommen, wird alles gezeigt, was in 5 Tagen entstanden ist. Vieles bleibt in Erinnerung, was nicht zu sehen ist.

INTO TON und TÖNE

„Frei im Raum“ war gestern tief unter der Erde, ein Bunker aus dem zweiten Weltkrieg. Meistens leer, aber jetzt nicht! Frei bewegte sich die Gruppe Jungen und Mädchen mit Andreas Simon an diesem spannenden Ort. Hört ihr den Hall eurer Stimmen und Bewegungen? Riecht ihr den feuchten Staub an Boden und Wänden? Ein lebendiger Luftstrom eurer Engerie macht diesen dunklen Ort einen Moment lang lebendig und schön. Weiter so …

FREI IM RAUM

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.