23. Tag: Arbeiten auf dem Dach des Südbahnhof

Fr. 29.03., 8:30 Uhr – Hat einer das Licht angelassen? Im Tunnel ist es ganz hell? Einen Tag vor Karfreitag haben wir nicht gedacht, dass nochmals soviel Alarm auf dem Dach sein würde. Es regnet wieder ohne Unterlass.

Einer kleiner Bagger hat es auf das Dach geschafft und legt die Glaskuppel über dem Tunnel frei.

Mit Spaten, Schaufel und Besen wird händig häftig mitgearbeitet. Vielleicht lassen sich Undichtigkeiten im Beton feststellen und ausbessern. Im Bereich der Kuppel ist immer Nässe in den Tunnel gelangt.

Hier sieht man die Gewölbe unter dem ehemaligen Gleisbett sowie die Aufschüttungen unter der Dachverbreiterung.

Über den Tag sind die Dachdecker ebenfalls ein großes Stück weiter gekommen.

Und auch der Bühnenraum hat ein neues Erscheinungsbild.

Schöne Ostertage und bis nächste Woche!

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.