35. Tag: Arbeiten auf dem Dach des Südbahnhof

Fr. 20.04.2018: Sorry, heute gibt es nur zwei Bilder, obwohl der Tag mehr verdient hätte! Der frühe Kurzsommer mit über 30° hat die Dachdecker ordentlich ins Schwitzen gebracht. Von ca 8:30 Uhr bis Abends um 17:30 Uhr haben sie geschufftet. „Es waren mehr als 4 Liter, die ich getrunken habe“, war die Aussage eines Mitarbeiters.

Man sieht zurzeit nicht soviel, was passiert, aber es wird kontinuierlich geackert und am Samstag will man weitermachen.

Um endlich fertig zu werden, werden noch einige Rollen lang gemacht, bevor dieses Kapitel für hoffentlich die nächsten 40 Jahre (ca. so lang lag die alte Dachpappe) abgeschlossen ist.

Und jetzt zum Abkühlen ein Blick in die Halle zu anderen „Kulturtechniken“ des gestrigen Abends neben denen der Dachdeckerkunst im und am Südbahnhof.

 

Kulturtechnikwerkstätten heißt das Projekt, indem Migranten Interessierten ihre Kulturtechniken näher bringen wollen. Es gibt einfach viel zu erleben und zu lernen bei uns :)

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.