5. Joseph-Beuys-Symposium

Einer der bekanntesten Künstler, die in Krefeld das Licht der Welt erblickten – Joseph Beuys – würde diesen Samstag 97 Jahre alt werden. Alleine wollte er seinen Ehrentag wohl ungern feiern und hat sich prompt ein weiteres großes Talent der Krefelder Kunst- und Kulturszene in den Künstlerhimmel geholt – nämlich Caco (Karl-Heinz Ramacher). Er selbst hat Krefeld über viele Jahre hinweg belebt und bunt gemacht und unter anderem auch mehrere Symposien zu Joseph Beuys mit uns organisiert und ausgerichtet.

Zu Ehren Cacos wollen wir gemeinsam mit Knut Habicht, der sich Angeboten hat, die Veranstaltungsplanung zu übernehmen,  die Tradition fortführen und laden ein zum 5. Joseph-Beuys-Symposium im Südbahnhof.

Es erwarten euch drei aufschlussreiche und spannende Gastvorträge von Peter Schata, Gerhard Schuster und Johannes Stüttgen:

Peter Schata – „Das Naheliegende – über das Büdericher Ehrenmal“

Gehard Schuster – „Schütze die Flamme – Joseph Beuys und die aktuelle Aufgabe der Neugründung Europas“

Johannes Stüttgen – „Geburtstag“

Seid dabei, wenn es heißt: „Kunst = Mensch = Kreativität = Freiheit“. – Joseph Beuys

Diesen Samstag 12.05.2018 um 19:00 Uhr im Südbahnhof, Saumstraße 9, 47805 Krefeld

5. Joseph-Beuys-Symposium

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.