Werkhaus findet Stad(t)t

Wir waren natürlich unter den Ersten ;), die ihren Stand eingerichtet haben, um sich an diesem städtischen Event zu beteiligen, und jetzt, wo der Regenguß vorbeigezogen ist, kommen neben den Sonnenstrahlen auch schon die ersten Besucher vorbei.

Gut gelaunt sind Anja, Cathi und Caro aus unserem Werkhaus – Team

In direkter Nachbarschaft haben sich Galina Serdiucova (li., sie filzt mit Leidenschaft und gibt im Werkhaus Klavierunterricht), Stephan Hagemes und Ingeborg Krämer (mi., vertreten das Bündnis Krefeld für Toleranz und Demokratie als Ausrichter des „Fest ohne Grenzen“) plaziert. Wir teilen uns einen Stand mit Knut Habicht (re.) als Vertreter für „Kultur in Krefeld“ und die KMI, die „Krefelder Musiker Initiative“.

Dieser junge Mann vertritt in diesem Moment, da er das aktuelle Tshirt ausprobiert, es ist größe L, ganz inoffiziell das Folklorefest. Wer ihn als Erste.r erkennt (Mitarbeiter.innen des Werkhaus sind von der Verlosung ausgeschlossen), erhält 2 Freikarten für die Kabarettveranstaltung mit Nora Böckler am 28.06. im Südbahnhof. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Mitteilungen bitte nur schriftlich an info@werkhaus-krefeld.de, Betreff: Der Mann mit dem Tshirt. Einsendeschluss ist der 26.06. um 12:00 Uhr.

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.