Next Alphabet 3 – Rückblick „Billboard Upper Diessem“

Next Alphabet 3 ist eine Workshop-Reihe aus Tanz – Theater – Performance.

In der zweiten Herbstferienwoche gab es im Freiraum21 einen Workshop für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren unter der Leitung von Andreas Simon und Anna Brass.

Die Kinder sind eine Woche lang auf eine performative  Forschungsreise gegangen:
Aufwärmen, Körper und Stimme trainieren, Tanzen, Szenen improvisieren, Auftritte üben, Bühnenräume aufbauen und bespielen.

Jeder Tag startete mit einem intensiven Warm-Up, mal mit dem Schwerpunkt Bewegung, mal mit Spielen, mal mit einer Phantasiereise.

Freie Arbeitszeit zum Ausprobieren verschiedener performativer Ausdrucksmittel war ein weiterer Teil jedes Tages, das gemeinsame Mittagessen immer ein heimlicher Höhepunkt. Trainingsangebote, kleine Showings und natürlich auch Freispielzeit rundeten die Tage ab.

Der Mittwoch war Ausflugstag. Gemeinsam wurde die Kunstkirche Pax Christi besucht, erkundet und bespielt.

Es war in eine intensive Workshopwoche, die ihren Höhepunkt in einer Werkschau fand.

Die Kinder haben sich Szenen ausgedacht, erarbeitet und geprobt: Da war ein Farbenfeuerwerk am Overhead-Projektor, eine Akrobatikeinlage, ein Parcours mit neuer Sportart („Keulen-Ringe-Ball“), ein Klettergarten, ein Tanz.

Im Anschluss durften die Zuschauenden die Räume selber probieren, stolze und glückliche Kinderaugen am Ende belegten eine erfolgreiche, spaßige, gut gelaunte Woche. Vielen Dank allen Beteiligten.

next alphabet 3 ist ein Projekt des Werkhaus e.V. gefördert durch

über

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.