Leeres Schaufenster

Letzte Einblicke in unser altes Büro Blücherstraße 11

Letzter Einblick: Schade, dieses Schaufenster wird uns fehlen. Hier konnten wir mal bestimmen, welche Plakate wie lange hängen durften und das tollste: Alles unsere Veranstaltungen! Boah, cooles Programm!!!!!

Letzter Ausblick: Wir werden es vermissen, die Ausblicke auf das Leben, die Realitäten, die uns betreffen, die Aufgaben, die vor uns liegen.

Letzte Aktion: Die Leichenträger bei der Arbeit – die sind es nicht schuld! Aber nach 33 Jahren wird es dieses Büro und die Regale der ehemaligen Bäckerei, die hier zu Hause war,  nicht mehr geben.

Dabei ist der Style überall wieder „IN“ – Sperrmülllook und dick mit Farbe!

Nun: „Wir sind dann mal weg, bzw.: Nebenan, in der Blücherstraße 13! Das Werkhaus lebt weiter! Vielleicht ja nochmals 33 Jahre.

… schön war es doch :-) !

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

2 Replies to “Leeres Schaufenster”

  1. Was meinst Du unbekannter Autor mit Sperrmülllook und dick mit Farbe? Ist das Ironie??
    Nach Leichenträgern sehen die Herren nicht aus. Sind die nicht vom Werkaus e.V.??
    Bitte freundlich um Korrektur

  2. Leider gibt es nichts mehr zu korrigieren! Die alte Inneneinrichtung wurde schon abgebaut, die Fensterfront erneuert.
    Das war es für das Werkhaus auf der 11.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.