Einen ganzen Tag Demokratie spielen

Politische Bildung im Werkhaus/ Südbahnhof, die Spass macht!

Am Samstag, 28.04. haben wir mit 29 TeilnehmerInnen und 7 Kindern einen ganzen Tag Demokratie gespielt. D.h. über Meinungsfreiheit, demokratische Spielregeln und Verfahren gesprochen, Parteien gegründet, Wahlprogramme aufgestellt, gewählt, Koalitionsgespräche geführt und eine Kanzlerin bestimmt. Es war ein großer Spass und sehr lehrreich für alle Beteiligten.

In den Parteizentralen wurde konzentriert an den Wahlprogrammen und Präsentationen gearbeitet
Unterstützt von Jari Banas entstanden überraschende Plakate

Nach engagierten Wahlkampfreden ging es an die Wahlurne
Wem es zu viel Kopfarbeit wurde, die und der konnte sich mit Bewegungsspielen verlorene Energie zurückholen
Koalitionsverhandlungen nach der Stimmenauszählung
Am Ende des Tages bekamen alle Beteiligten eine Teilnahmebescheinigung sowie das Grundgesetzt in deutsch und arabisch ausgehändigt.

 

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.