KRefeld Unplugged im 2. Halbjahr

Am Freitag, den 7. September, um 20:30 Uhr ist es wieder so weit: KRefeld Unplugged, die offene Bühne für junge Musiker aus Krefeld und Umgebung, meldet sich aus der Sommerpause zurück! Diesmal u.a. dabei: Slow Bear, der seine Musik als DIY-inspired Psychfolk bezeichnet, und JIP, eine One-Man-Acoustic-Band. Weitere Termine in dieser Reihe sind der 5. Oktober, 2. November und 7. Dezember 2018 jeweils um 20:30 Uhr im Werkhaus auf der Blücherstraße. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, die Musiker freuen sich über Spenden.

Krefeld Unplugged

Außerdem am 21. September um 20 Uhr: Best Of KRefeld Unplugged. Wie in jedem Jahr präsentiert der Werkhaus e. V. zusammen mit Edwin O. Putnam auch in diesem Jahr wieder die besten Acts aus den monatlichen Veranstaltungen in einem gemeinsamen Konzert auf der Werkbühne im Südbahnhof an der Saumstraße. Die Teilnehmer in diesem Jahr sind Weedbixx, Kate Rena, Vinku und Carl Werneke. Der Eintritt zu dem Konzert kostet 10 Euro an der Abendkasse.

Best Of KRefeld Unplugged

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.