Ecke Kölner – dein Frühstück

Dem einen ist es ein Bedürfnis den paar wilden Lebewesen in der Stadt etwas Gutes zu tun. Den anderen nervt der ständige Abfall am Boden verteilter Lebensmittel und der Kot der Tauben.

Wie kann man beiden Positionen gerecht werden und Frieden in die Auseinandersetzung bringen?

Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.