das war bunt und vielfältig

Die Bürgerstiftung Krefeld und der Werkhaus e.V. luden ein in den Südbahnhof, Krefeld zum künstlerischen Projekt „Krefeld bunt und vielfältig“. In der Zeit vom 1. bis 6. Oktober 2019 wurden Workshops mit Schulklassen und vielen Krefelder Bürgerinnen und Bürgern durchgeführt.

Geleitet wurde das Projekt von dem Medien- und Konzeptkünstler Ira Marom, der mit viel Engegement und Geduld Portraits erstellte und die Teilnehmenden dann im Arbeitsprozess unterstützte.

An Sonntag, dem 06.Oktober wurde das gesamte Werk mit viel Achtsamkeit von den anwesenden Gästen zerstört.

Aktiviere JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/o9xd6meJWfw
Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.