EXTREMnormal KUDDBIES: Komm Diskutier mit mir (hw.l.a.b.o.r. & friends)

 
 
Jenseits der Binsenweisheit, dass schlechtes Wetter nicht zum Dasitzen nun Diskutieren einlädt, stellte sich natürlich drastisch und plastisch heraus, dass wir mit unserer KUDDBIES Aktion impulsive Eindringlinge auf dem Platz waren.
 
 
 
 
Die Männer, die schon da waren, beobachteten uns, nahmen uns wahr, vielleicht sogar als Gefahr.
 
 
 
Einige waren gerne bereit die drei Themen:
 
1.) WAS IST IHNEN IHNEN IM ZWEIFELSFALL WICHTIGER, IHR EIGENES WOHL ODER DAS GEMEINWOHL?
2.) WIRD IN IHREM FREUNDES UND BEKANNTENKREIS ZU VIEL ODER ZUWENIG DISKUTIERT?
3.) WAS TRIFFT IHRER MEINUNG NACH EHER ZU: SIE VERSTEHEN DIE JUGEND NICHT MEHR ODER DIE JUGEND VERSTEHT SIE NICHT MEHR?
 
mit uns diskutieren.
 
Andere waren und blieben skeptisch, vor allem als sie die Kamera gesehen hatten.
Der Platz ist bereits aufgeladen mit Geschichten und lädt ein, diese Geschichten mit ihren Bildern mit Leben zu füllen.
An diesem Tag haben wir Möglichkeiten wahrgenommen, kleine Geschichten gehört, Bewegungen um den Platz und unseren Tisch beobachtet und beschlossen, wieder zu kommen.
 
 
 
 
Komm Diskutier mit mir (hw.l.a.b.o.r. &  friends)
Mi. 24.10.2018 –  15.00 bis 16.30 Uhr – Wiese vor der Lutherkirche
gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jungend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen   über
Teile diesen Beitrag (ggf. AdBlocker anhalten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.