Wasser · Meere · Ozeane

Wasser ist Leben – Wasser, Meere, Ozeane nachhaltig schützen
Mit diesem Projekt wollen wir einen Beitrag zum Erkennen der Bedeutung unserer Meere und des Elements Wasser für das Leben auf unserem Planeten leisten. In verschiedensten Veranstaltungsformen, zum Beispiel Vorträgen, Ausstellungen, Exkursionen, aber auch in Tanz- und Kunstworkshops, in Podiumsdiskussionen und mit einer Reihe von informativen Beiträgen zum Thema in unserem Virtuellen Zentrum, wollen wir zu einem sorgsamen und nachhaltigen Umgang mit dem Element Wasser beitragen. Unser Projekt wird gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung in Nordrhein-Westfalen. Daher werdet ihr an vielen Stellen auf unseren Seiten und in unseren Print-Publikationen das Logo der Stiftung finden. Hier auf dieser Seite geben wir euch einen Überblick über geplante und vergangene Veranstaltungen und Informationen zum Thema. Wir freuen uns, gemeinsam mit euch diese Seiten zu füllen.

→ Demnächst

Card image cap

Rietbenden und Niepkuhlen

Führung durch die Naturschutzgebiete mit dem Fahrrad
SO, 15.05.2019, 15:00 Uhr
Naturschutzgebiete Niepkuhlen

 
Card image cap

PITEPETE

Dienstags ist in der KunstWerkstatt im Südbahnhof das offene Kinderatelier der Jugendkunstschule des Werkhaus e. V. für Kinder ab 3 Jahren und ihre Eltern, Tanten und Onkel oder Großeltern geöffnet
jeden Dienstag, 15:00 Uhr
PITEPETE

→ Workshops und Kurse

Wir haben alle Kurse und Workshops der Jugendkunstschule und des Weiterbildungswerks in einem Flyer zusammengestellt. Diesen könnt ihr hier als PDF Downloaden:
Kurse und Workshops 1. Halbjahr 2019

Card image cap

Formen und Strukturen der Unterwasserwelt
Freies Modellieren mit Ton
FR, 12.04.2019
18:00 – 21:00 Uhr

Card image cap

Kugelfisch und Schneckenkrebs
Eltern-Kind-Töpfern mit Eva Roux
SA, 13.04.2019
15:00 – 17:00 Uhr

Card image cap

Meereslauschen, Muschelrauschen
Tanztheater-Workshop mit Sabine Kreuer
SA, 13.04.2019
15:00 – 17:00 Uhr

→ Was bisher geschah


Hier fehlen noch Themen und/oder Beiträge? Du hast selbst etwas zum Thema beizutragen? Dann schreib uns hier unten in die Kommentare oder per E-Mail über unser Kontaktformular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.